Cats Country - Natuerliches für Hund und Katze

Anibio Motum HD 110g

Für starke Knochen, Knorpel und Gelenke

Motum-HD enthält eine einzigartige, spezielle Kombination aus Nähr- und Wirkstoffen.Diese bewirken neben einer Verbesserung der Beweglichkeit und Leis­tungs­fähigkeit auch eine Elastizitäts- und Stabilitätszunahme der Wirbelsäule sowie eine verstärkte Belastbarkeit der Gelenke.

    •    Schützt Knorpel und Gelenke
    •    Zur Unterstützung des Gelenkstoffwechsels
    •    Getreidefrei

... mehr Details

Art.Nr.: ANMO110

17.600002

17,60 EUR

incl. 7 % USt zzgl. Versandkosten

16,00 EUR pro 100 Gramm

Gewicht: 0,12 KG

Lieferzeit Lieferzeit 2-4 Werktage | Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
+ -

Produktbeschreibung

Für starke Knochen, Knorpel und Gelenke

Motum-HD enthält eine einzigartige, spezielle Kombination aus Nähr- und Wirkstoffen.Diese bewirken neben einer Verbesserung der Beweglichkeit und Leis­tungs­fähigkeit auch eine Elastizitäts- und Stabilitätszunahme der Wirbelsäule sowie eine verstärkte Belastbarkeit der Gelenke.

    •    Schützt Knorpel und Gelenke
    •    Zur Unterstützung des Gelenkstoffwechsels
    •    Getreidefrei

Durch Motum-HD erhält das Tier seine natürliche Bewegungsfreude zurück, was sich positiv auf die Lebensqualität auswirkt.

Top Inhaltsstoffe
    •    25 % Grünlippmuschel-Extrakt
    •    15 % Teufelskralle
    •    10 % Chondroitinsulfat
    •    7 %  MSM
    •    5 %  Glucosamin
    •    0,4 %  Hyaluronsäure

Zusammensetzung:
Grünlippmuschel-Extrakt  (Perna canaliculus) 25%, Teufelskralle 15%, Kräutermischung (Weidenrinde, Weißdorn, Birke, Arnika, Brennnessel, Goldrute, Ackerschachtelhalm, Beinwell, Löwenzahn), Chondroitinsulfat 10%, Methylsulfonylmethan (MSM) 7%, Glucosamin 5%, Leinsamen, Leinöl, Hyaluronsäure 0,4%.

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe per kg*:
Vitamin E: 16.000 mg
Vitamin C: 16.000 mg
Kupfer:  1.300 mg
Mangan: 6.700 mg
Zink: 8.300 mg
Selen:17 mg
DL- Methionin:10.000 mg
* E4 Kupferaminosäurechelat Hydrat, E5 Manganaminosäurechelat Hydrat, 3b606 Zinkaminosäurechelat Hydrat, 3b8.12 Selenmethionin aus Saccharomyces cerevisiae CNCM I-3399 (inaktivierte Selenhefe)

Technologische Zusatzstoffe:
Kieselgur  10.000 mg

Fütterungsempfehlung:
Der beiliegende Messlöffel fasst  ca. 2 g
kleine Hunde (4–15 kg): tägl. 1 –2 Messlöffel
mittlere Hunde (16–39 kg): tägl. 2 –5 Messlöffel
große Hunde (40–70 kg): tägl. 5 –10 Messlöffel
Größen: 110g, 200g und 500g

Der Bewegungsapparat des Hundes:
Allgemeine ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse
Die Gelenke mit ihren Knorpeln, das umgebende Bindegewebe und die Wirbelsäule eines Hundes werden ganz besonders beansprucht
Überlastung, Fehlernährung, Krankheit (z.B. Arthrosen, HD und Dackellähme) und die natürliche  Alterung des Tieres können Störungen des Bewegungsapparates verursachen.
Deshalb empfiehlt es sich, das Tier mit einer speziellen Kombination aus Nähr- und Wirkstoffen zu versorgen.
Das Ziel einer abgestimmten Ernährung sollte sein, dass die Beweglichkeit und Leis­tungs­fähigkeit sowie auch eine Elastizitäts- und Stabilitätszunahme der Wirbelsäule und eine verstärkte Belastbarkeit der Gelenke unterstützt wird.

Die Bedeutung der Glykosaminoglykane
Die Grundsubstanz des Bindegewebes mit ihren Glykosaminoglykanen ist verantwortlich für dessen mechanische Belastbarkeit und hilft beim Transport von Nähr- und Abfallstoffen zwischen den Bindegewebszellen und der Blutbahn. Glykosaminoglykane sind ein Hauptbestandteil des Bindegewebes, zu dem die Sehnen, die Sehnenscheiden, der gesamte Bandapparat, die Gelenkkapseln und -knorpel sowie die Gelenkflüssigkeit (Synovia) gehören.

Verletzungen, chronische Veränderungen (z.B. Hüftgelenksdysplasie , Arthrosen oder Dackellähme), starke Belastungen oder der natürliche Alterungsprozess kann zu einer Reduzierung  der Glykosaminoglykan-Konzentration führen.
Die Folge:  mangelnde Stabilität und reduzierte Regenerationsfähigkeit der Gelenke, Knorpel, Sehnen und Bänder.

Inhaltsstoffe, die den Bewegungsapparat unterstützen
Pflanzen  wie die Teufelskralle, Weidenrinde, Arnika, Ingwer, Birke, Brennnessel oder Kamille regulieren durch die enthaltenen Wirkstoffe den Bindegewebsstoffwechsel und unterbrechen die Entzündungskette.
Kieselgur erhöht die Elastizität der Sehnen, Bänder, Sehnenscheiden und Gelenkkapseln. Außerdem stärkt Kieselgur das Bindegewebe.
Der Kollagenaufbau wird durch Vitamin C und Eisen gefördert.
Die Stabilität und Reißfestigkeit der kollagenen Fasern wird durch Vitamin E und Selen unterstützt. Beide optimieren dazu den Muskelstoffwechsel.
Omega-3-Fettsäuren gehören zu den essenziellen Fettsäuren. Sie kann der Organismus nicht selbst aufbauen. Sie müssen deshalb dem Futter zugegeben werden. Omega-3-Fettsäuren  bewirken eine Erhöhung der Geschmeidigkeit und Widerstandskraft der Gelenke, Bänder, Sehnen und Muskeln . Durch sie reduziert sich die Anfälligkeit für Entzündungen und allergische Reaktionen, krankhafte Veränderungen heilen schneller ab.